IML

IML (In-Mould-Labelling) ist der Transformationsprozess zur individuellen Gestaltung des Behälters durch die vollständige Verschmelzung des Etiketts mit der Verpackung während des Spritzverfahrens.

Die IML-Technologie ermöglicht eine äußerst hohe Druckqualität und die Reproduktion von besonderen Grafikeffekten und Bildern mit hoher Auflösung auf dem Behälter, was ein ästhetisch anziehendes Ergebnis mit sich bringt. Außerdem kann das IML-Etikett die Behälterwand vollständig abdecken und somit die Attraktivität der Verpackung erheblich steigern.

Auch das einfache Recycling sollte nicht unterbewertet werden: der Behälter ist komplett recyclebar, da die Etiketten aus Kunststoff bestehen, wie die Verpackung selbst.