Containers for sea salad: ISI Food solutions for fish products

Milionen, ja Miliarden von Abfälle im See.

Es gibt wirklich eine unkalkulierbare Anzahl von Masken, die zwischen jetzt und Ende des Jahres auf der ganzen Welt zirkulieren und somit Fische, Säugetiere und die gesamte Meeresfauna schädigen werden. Der Covid-19 Notfall hat zu einem exponentiellen Anstieg der Produktion und des Verbrauchs von Operationsmasken geführt, die derzeit das am weitesten verbreitete Mittel sind, um sich vor dem Coronavirus zu schützen.

Parallel zum Auftreten des Virus wird das Problem der Entsorgung solcher Abfälle immer größer, Masken sind, zumindest vorerst, kein recycelbares Produkt.

Die Viruslast gebrauchter Masken würde eine ordnungsgemäße Entsorgung erfordern. ISI Plast bietet die CONES-Linie auf dem Markt an und startet die HELP THE OCEAN Nachricht, um die Meeresumwelt und die Gewässer vor diesem verheerenden Problem zu schützen.

Containers for sea salad: ISI Food solutions for fish products

Mit den CONES-Verpackungslinien, die speziell für die Entsorgung von nicht recycelbaren, potenziell viralen Abfällen und Krankenhausabfällen entwickelt wurden, die insbesondere in unseren Meeren erhebliche Schäden verursachen, ist ISI Plast führend bei der Bekämpfung der Entsorgung von Abfällen in der Natur.

Diese Kunststoffbehälter sind so konzipiert, dass sie die Bedürfnisse und Anforderungen dieses Sektors am besten erfüllen. Sie werden aus recycelten Kunststoffmaterialien hergestellt, wobei Materialien aus der getrennten Sammlung und aus dem Recycling von Post-Consumer-Polymeren zurückgewonnen werden, wodurch die Wiederverwendung, das Recycling und die Rückgewinnung von Rohstoffen gefördert werden. Sie sind ideal für spezielle und gefährliche Abfälle und können durch termisch Zerstörung mit maximaler Sichereit entsorgt werden.

#HELPTHEOCEAN

CONES LINIE